Produkte

DOMDRUCKREGLER VON WITT FÜR KONSTANTEN DRUCK


WITT bietet ein umfangreiches Sortiment an leistungsstarken und wartungsarmen Domdruckreglern, die sich auch für große Durchflussmengen von mehreren Tausend m3/h eignen. Die kompakten Regler, wahlweise in Edelstahl oder Messing, ermöglichen große Entnahmebereiche, sind für zahlreiche technische, korrosive sowie aggressive Medien geeignet und lassen sich lagenunabhängig einbauen.

Ready to use – Domdruckregler-Sets

Alle WITT Domdruckregler werden als Set geliefert, ein Rundum-Sorglos-Paket inklusive Steuerdruckregler, Manometer und Anschlüsse. Alle Komponenten der Komplettlösung sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Domdruckregler-Set ist vollständig montiert und geprüft und kann direkt in Ihren Prozess eingesetzt werden. Durch das geschlossene System strömt kein Steuergas in die Umgebung ab. Die dynamische Regelung erlaubt jederzeit die Anpassung des Arbeitsdrucks.

Unser Portfolio

  • Große Durchflussmengen (bis Kv-Wert 30)
  • Vordrücke bis 300 bar
  • Arbeitsdruck 500 mbar bis 60 bar
  • Alle Modelle einbaufertig als komplett montiertes und geprüftes Set
  • Set inklusive Steuerdruckregler, Manometer und Anschlüsse
  • Einsetzbar für nahezu alle Gase, auch für korrosive und aggressive Medien
  • In Messing oder Edelstahl
  • Diverse Anschlussgrößen
  • Wandhalterung (optional)
  • Filter für lange Standzeiten (optional)
  • Abschließbare Spindelhaube gegen unbefugtes Verstellen (optional)

Gasarten & Material

WITT Domdruckregler sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und eignen sich für eine Vielzahl an Gasen und Einsatzzwecken. Je nach Anforderung können die Geräte aus unterschiedlichen Materialien für das Gehäuse und Werkstoffkombinationen für Membrane und Dichtungen gefertigt werden. Für technische Gase ist beispielsweise Messing der Standard als Gehäusematerial. Die Membran besteht aus einer speziell beschichteten Gewebeeinlage. Für aggressive und korrosive Gase werden die Gehäuse aus hochwertigem 1.4404 Edelstahl (AISI 316L) gefertigt. Dieser austenitische, nichtrostende Stahl zeichnet sich durch eine hohe Säure- und  Korrosionsbeständigkeit aus. Als Dicht- und Membranwerkstoff wird das ebenfalls sehr beständige FPM eingesetzt. Diese Werkstoffkombination deckt auch die aggressivsten Anwendungen ab und gewährleistet die Sicherheit Ihrer Prozesse.

Normen & Vorschriften

Modernste Produktionstechnologien sowie ein aufwändiges Qualitätsmanagementsystem garantieren höchste WITT Qualität, der Sie vertrauen können. WITT Domdruckregler werden unter Beachtung der Regeln der Technik und der einschlägigen Sicherheitvorschriften für Konstruktion, Materialauswahl und Festigkeit hergestellt. Alle organisatorischen, kaufmännischen und technischen Tätigkeiten, die Auswirkungen auf die Qualität haben, werden entsprechend unserem QM-Handbuch geplant, gesteuert und überwacht. Selbstverständlich erfüllen WITT und WITT Produkte international relevante Standards und Normen, z. B. DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 22000, ATEX 94/9/EG und PED 97/23/EG. Im Zuge der ATEX wurden WITT Domdruckregler einer Zündgefahrenanalyse unterzogen entsprechend EN 1127-1, DIN EN 13463-1 und ZH1/200. Die Regler sind somit einsetzbar in Explosionsgruppe IIC, Gerätekategorie 2. Zudem wurde eine spezielle Prü̈fung bei der BAM auf Ausbrennsicherheit bei Einwirkung von Sauerstoff-Druckstößen durchgeführt. Mit der Umsetzung der ISO 22000 wurden die WITT Druckregler einer HACCP-Analyse unterzogen und genügen somit den Anforderungen der Lebensmittelsicherheit.

Wartung

WITT Domdruckregler sind nahezu wartungsfrei. Zur Gewährleistung der vollen Funktionalität ist ein Wartungsintervall von 5 Jahren in der Regel ausreichend. Bei Nutzung verschmutzter Gase kann ein regelmäßiger Austausch aller Verschleißteile alle 2 –3 Jahre sinnvoll sein. Zur komfortablen Wartung bietet WITT ein kostengünstiges Maintenance Kit mit allen notwendigen Austauschteilen an.

Downloads

Datenblätter Domdruckregler PDF
Germany   United-Kingdom   France   Poland
Broschüre Domdruckregler PDF

Germany  United-Kingdom  France

 

Angebot anfordern

Haben Sie Fragen zu Domdruckreglen oder wünschen Sie ein individuelles Angebot? Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen oder nutzen Sie unser Anfrageformular.